Sprachkompetenz stärken: Schnellere Integration ausländischer Fachkräfte

Viele deutsche Unternehmen haben bereits die Chance erkannt, dem hiesigen Fachkräftemangel durch Einstellen ausländischer Fachkräfte zu begegnen.

Die fachliche Ausbildung der neuen Mitarbeiter stellt dabei selten ein Hindernis dar. Die sprachliche Kompetenz der neuen Arbeitskräfte aber bleibt meist die größte Herausforderung bei der erfolgreichen und nachhaltigen Integration, denn das Beherrschen der deutschen Sprache bleibt der Schlüssel zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben in einer neuen fremden Umgebung.

Ein Intensivsprachkurs ist für den Anfang als Sofortmaßnahme eine solide, wenn auch kostspielige Basis. Aber Sprachenlernen ist ein langwieriger Prozess, unterstützen Sie daher Ihren neuen Mitarbeiter zusätzlich mit einem einzigartigen Lerntool, das ihm 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche beim Spracherwerb behilflich ist: Die Sprachübersetzer von ÜbersetzerWelt.de.

Im Gegensatz zu einem Sprachkurs steht dem Mitarbeiter oder der Mitarbeiterin der elektronische Helfer jederzeit und in jeder Situation zur Verfügung – egal, ob im Beruf oder im Alltag.

Schnell, einfach und ohne Internetverbindung können unbekannte Wörter, Phrasen oder ganze Sätze nachgeschlagen, übersetzt und vorgesprochen werden. Dabei sind die Geräte so kompakt, dass sie in eine Hemdtasche passen und so überall mitgenommen werden können.

Darüber hinaus sind die Geräte vielfältig erweiterbar: Es können nicht nur eigene Vokabeln angelegt werden, sondern sogar nachträglich einfach via Speicherkarte neue Sprachen integriert werden. So ist es möglich diese Geräte wechselnden Anforderungen anzupassen und sie jahrelang zu benutzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0